14. Januar 2023 Frühstück & Ich bin dann mal glücklich!

Das von Sabine Müller und ihrem Team der Margarethen Mühle zubereitete Frühstück ließ keine Wünsche offen. So konnte man zwischen verschiedene Wurst-, Käse-, Salat- und Quarkspeisesorten wählen. Räucherlachs, Obst und Gemüse, Eivariationen und gebratener Speck rundeten mit Säften das Büffet ab. Beim Frühstücken herrschte reger Austausch unter den Anwesenden.

Die Geschäftsführerin des Landesverbandes SH Frau Dr. Brüssow-Harfmann warf zu Beginn des Vortrags die Frage in den Raum, darf man in Zeiten von Corona und Krieg glücklich sein?  Ein klares JA!

-        Mache jeden Tag zu einem glücklichen Tag. –

 

 Was ist Glück? Glück haben? Glück empfinden?

Glücklich sein bedeutet für jeden Menschen etwas anderes, es ist nicht von Wohlstand, Geschlecht und Alter abhängig. Jedoch wird ab Überschreitung einer gewissen Wohlstandsklasse das Glück nicht mehr als solches empfunden.

 

Das Gehirn und die Hormone steuern unser Glücksgefühl. Glück wird aus unserer sozialen Seite durch Familie und Freunde mitgestaltet. So sprach Frau Dr. Brüssow-Harfmann von dem Glück heute mit so einem Frühstücksbüffet überrascht zu sein und in angenehmer Gesellschaft genießen zu können. Würde es sich so täglich widerholen, bliebe dieses Glücksgefühl schnell aus. Nach wenigen Tagen wäre es Rutine und Alltag.

 

 

-        Werden Bedürfnisse gedeckt, ist das Glück geweckt. -

Amüsant stellt die Referentin die Bedürfnispyramide nach Maslow vor. 

Die 5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuten, regt zum Nachdenken an. So gehört die Aussage: „Ich wünschte, ich hätte mit zugestanden glücklicher zu sein“ zu den Top 5.

-       

Fazit: JEDER MUSS AN SEINEM GLÜCK BASTELN!

 

Bevor Frau Dr. Brüssow-Harfmann zum Ende ihres Vortrags kam, erhielten wir noch 11 Glücks-Tipps zur Anleitung zum Glücklich-sein.

 

Frau Dr. Brüssow-Harfmann wird mit 3 Dingen zum Glücklich-sein verabschiedet:

 

Schokolade,

Gewürze zum Kochen

Ein dekoriertes Weckglas mit Teelicht in dem Glücksluft der              LF Legan enthalten ist.

Foto: LF Legan, Martina Jansen-Pahl